Datenschutzerklärung

1. Zielsetzung und verantwortliche Stelle
 
1.1 Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) im Rahmen der Erbringung unserer Leistungen sowie innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher
Sinneswandel
Christine Weinzapfel
Hessenring 50
63071 Offenbach am Main
Deutschland
 
info@sinneswandel-mode.de
Geschäftsinhaber: Christine Weinzapfel

Impressum: www.sinneswandel-mode.de/impressum
 
Datenschutzbeauftragter: Nicholas Crew
office@sinneswandel-mode.de
 
 
1.2. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) und dem Telemediengesetz (TMG).
 

2. Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung

2.1. Wir erheben, verarbeiten und nutzen keine personenbezogene Daten der Nutzer.
 

3. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

3.1.Wir erheben, verarbeiten und nutzen keine personenbezogene Daten der Nutzer.
 

4. Informationsversand per E-Mail und Newsletter

4.1. Soweit wir E-Mailnachrichten mit werblichen Informationen über uns und unsere Leistungen versenden, erfolgt dies nur mit einer ausdrücklichen Einwilligung der Empfänger. Die Nutzer können dem Empfang der E-Mailnachrichten jederzeit widersprechen.

4.2. Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben.

4.3. Vor dem Versand des Newsletters geht dem E-Mail-Inhaber eine Bestätigungsemail zu, in welcher er die Newsletter-Anmeldung bestätigen muss. Nicht bestätigte Anmeldungen werden automatisch spätestens innerhalb von vier Wochen gelöscht. Wir können von dem Versand einer Bestätigungsemail Abstand nehmen, falls die E-Mailadresse zuvor bereits bestätigt wurde.

4.4. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.

4.5. Im Rahmen der Anmeldung speichern wir den Anmelde- sowie den Bestätigungszeitpunkt und die IP-Adresse des Nutzers. Wir sind gesetzlich
verpflichtet die Anmeldungen zu protokollieren, um eine ordnungsgemäße Anmeldung nachweisen zu können.
 

5. Erhebung von Zugriffsdaten

5.1. Wir, bzw. unser Hostinganbieter erheben Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich unser Onlineangebot befindet. Die Daten werden entweder furch ein Pixel oder durch ein Logfile ermittelt.

Unser Hostinganbieter:
1&1 Intenet SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur
 
Folgende Daten werden erhoben und direkt bei der Erhebung anonymisiert:
- Referrer (zuvor besuchte Webseite)
- Angeforderte Webseite oder Datei
- Browsertyp und Browserversion
- Verwendetes Betriebssystem
- Verwendeter Gerätetyp
- Uhrzeit des Zugriffs
- IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)
 
5.2. Wir verwenden die Protokolldaten ohne Zuordnung zur Person des Nutzers oder sonstiger Profilerstellung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht
 
5.3. Die gespeicherten Nutzerdaten werden, sofern sie nicht zu Beweiszwecken benötigt werden und deren Aufbewahrung erforderlich ist, nach 7 Tagen automatisch gelöscht.
 
 
6. Cookies & Reichweitenmessung

6.1. Zum Schutz von personenbezogenen Daten verwendet 1&1 WebAnalytics keine Cookies.
 
 
7. Reichweitenmessung: Google Analytics

7.1. Wir arbeiten nicht mit Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“)
 
 
8. SSL-Zertifikat
 
8.1 Unsere Webseite verfügt über ein SSL-Zertifikat. Dies bedeutet, dass die Datenübermittlung verschlüsselt erfolgt.

9. Onlinepräsenzen in sozialen Medien

9.1 Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können.
Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.
Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern der Plattformen um eine Einwilligung in die vorbeschriebene Datenverarbeitung gebeten werden, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.
Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.
Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.
 
- Facebook, -Seiten, -Gruppen, (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) auf Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten - Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/
speziell für Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data
Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads
und http://www.youronlinechoices.com
Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active
 
- Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/
 
 
10. Auskunft, Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

10.1.. Nutzer haben das Recht, auf Wunsch unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von uns über sie gespeichert wurden. Die Kontaktdaten sind dem Impressum zu entnehmen.
 
10.2. Zusätzlich haben die Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Widerruf von Einwilligungen, Sperrung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.
 

11. Änderungen der Datenschutzerklärung

11.1. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen.

11.2. Die Nutzer werden daher gebeten sich regelmäßig über deren Inhalt zu informieren.

Hier finden Sie uns:

Sinneswandel Halle

Bahnhofstraße 14

33790 Halle (Westf.)

 Tel: (0 52 01) 7 34 68 68

 

Sinneswandel Enger

Burgstraße 1

32130 Enger

Tel: (0 52 24) 9 94 48 18

Unsere Öffnungszeiten

Sinneswandel Halle

Montag bis Donnerstag

9.30 - 13.00  14.30 - 19.00 Uhr

Freitag

9.30 - 19.00 Uhr durchgehend

Samstag

9.30 Uhr - 14.00 Uhr

 

Sinneswandel Enger

Montag bis Freitag

9.30 - 13.00  14:30 - 18:30 Uhr

Samstag

9.30 - 14.00 Uhr

Find us on Social Media

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sinneswandel